Worte der Motivation

Worte der Motivation

Tschakka, tschakka und, fühlen Sie sich motiviert? Oder benötigen Sie etwas anderes, um motiviert zu sein? Ein aufmunterndes Wort, ein Lob, ein gutes Gespräch, eine schöne Erfahrung, die wunderbare Natur, den Erfolg, das Lachen eines Kindes ...

"Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein." Eduard Mörike (1804-1875), deutscher Lyriker der Schwäbischen Schule, Erzähler und Übersetzer.

Gute Gespräche reinigen die Seele. Rainer Kaune

"Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Schutzmauern, die anderen Windmühlen." Chinesisches Sprichwort

Was diese Kraft ist, kann ich nicht genau sagen; auf jeden Fall weiß ich, dass sie existiert und dass sie einem Menschen verfügbar wird, wenn er genau weiß, was er will und entschlossen ist, nicht aufzugeben, bis er es erreicht hat.
Alexander Graham Bell (1847-1922), schottischer Physiologe und Erfinder

Auch wenn ich wüsste, dass morgen die Welt zugrunde geht, würde ich heute noch einen Apfelbaum pflanzen.
Martin Luther

"Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut, etwas zu risikieren?" Vicent van Gogh (1853-1890), niederländischer Maler

Ein Stück des Weges liegt hinter dir, ein anderes Stück hast du noch vor dir.
Wenn du verweilst, dann nur, um dich zu stärken, nicht aber, um aufzugeben.
Augustinus

"Motivation ist eine Triebfeder, die durch positive Erfahrungen gespannt wird." Achim Schmidtmann

Auch eine Enttäuschung, wenn sie nur gründlich und endgültig ist, bedeutet einen Schritt vorwärts.
Max Planck (1858-1947)deutscher Physiker

"Motivation ist der Zündschlüssel für Erfolg, Leidenschaft der beste Treibstoff." - KarlHeinz Karius worthupferl-verlag.de

Motivation steht für

Mit Macht starten,
Ohne Unterlass fortfahren,
Trotz verschiedener Widrigkeiten,
Immer mit dem Blick aufs Ziel,
Vertrauend auf die eigenen Fähigkeiten,
Aber auch mit kritischem Blick,
Tugendhaft handelnd,
Im Bewußtsein der möglichen Konsequenzen,
Obacht vor falschen Schlüssen und Fehlern,
Nicht nachlassend.

Achim Schmidtmann


"Alles, was die Menschen in Bewegung setzt, muß durch ihren Kopf hindurch; aber welche Gestalt es in diesem Kopf annimmt, hängt sehr von den Umständen ab." Friedrich Engels (1820-1895), deutscher Philosoph und Politiker

"Man trägt ein göttliches Gefühl in seiner Brust, wenn man erst weiß, dass man etwas kann, wenn man nur will." Friedrich Ludwig Jahn (1778-1852), dt. Pädagoge u. Politiker

"Geld bewirkt viel, ein kluges Wort kaum weniger." Aus China

"Ich bin bis heute dem Mann noch nicht begegnet, wie berühmt er auch sein mochte, der nicht nach einer Anerkennung besser und einsatzfreudiger gearbeitet hatte als nach einem Tadel." Charles M. Schwab (1862-1939), amerik. Stahlindustrieller

Morgen ist meistens der stressigste Tag der Woche. Spanisches Sprichwort

Wenn du dein Heute fest in die Hände nimmst, wirst du vom Morgen weniger abhängig sein. Lucius Annaeus Seneca (ca. 4 v. Chr.-65 n. Chr., ermordet), römischer Dichter und Philosoph

"Das Lächeln der Kinder ist die Motivation der Eltern." Achim Schmidtmann

"Das Lachen ist [...] ein Aufzucken des Lichts nach draußen, wie es drinnen strahlt." Dante Alighieri 1265-1321

"Ist mir das Motiv bewusst, so ist die Motivation nicht mehr weit." Achim Schmidtmann

Gerne veröffentliche ich hier auch Ihre Worte der Motivation - bitte schicken Sie sie mir.

Bücher über Worte der Motivation